Notruf  

Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

Polizei : 110

Notfall-Fax: Download

Nothilfe-SMS: Anleitung

   

Wie aus der Gemeinderatssitzung vom 26. November bekannt ist, erhielt die Feuerwehr Forbach durch die Sparkasse Rastatt-Gernsbach eine großzügige Spende in Form einer Wärmebildkamera im Wert von 1000 €.

K1600 2019 12 15 Abt Langenbrand Spende SPK WBK Bild 1

Stationiert ist die Kamera im LF10 der Abteilung Langenbrand. Somit verfügen nun alle Abteilungen der Feuerwehr Forbach über dieses zeitgemäße und hilfreiche Einsatzmittel.

Bei einem Brandeinsatz, bei dem Menschenleben in Gefahr sind bzw. Personen im

Brandgebäude vermisst werden, zählt jede Sekunde. Die Brandgase sind so extrem, dass

nur wenige Atemzüge zum Tod führen können.

 

Eine Person im dichten Brandrauch zu finden, ist in der kurzen uns bleibenden Zeit nur

möglich, wenn wir die technische Unterstützung einer Wärmebildkamera nutzen können.

 

Diese Technik erspart uns eine zeitintensive Absuche von Brandräumen, wenn man nicht

einmal mehr die Hand vor Augen sehen kann.

Auch versteckte Brand- und Glutnester können mit einer Wärmebildkamera lokalisiert und gezielt gelöscht werden.

Die Kamera ist im Bereich zwischen -20°C und +550°C in der Lage, Temperaturunterschiede in mehreren Funktionsbereichen optisch darzustellen.

Wir möchten uns nochmals bei der Sparkasse Rastatt-Gernsbach sehr herzlich für die großzügige Spende bedanken, mit der wieder ein erhebliches Plus an Sicherheit für uns alle gewährleistet ist.

K1600 2019 12 15 Abt Langenbrand Spende SPK WBK Bild 2

   
© Freiwillige Feuerwehr Forbach 2021
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.