K1600 reinhard Merkel zuschnitt final füllung final  1

 

 

In der vergangenen Woche mussten wir leider Erfahren dass unser Alterskamerad Reinhard Merkel verstorben ist. 

 

Wir möchten Ihm hier ein kleines Andenken setzen und sein Wirken und Tun in der Feuerwehr Forbach nochmals kurz aufführen.

Reinhard ist 1969 in die Jugendfeuerwehr Forbach eingetreten und war sogar eines der Gründungsmitglieder der damals frisch gegründeten Jugendfeuerwehr.

Vom Jahr 1975 ab war Reinhard bis zum Jahr 2014 im aktiven Feuerwehrdienst für die FF und die Gemeinde im Einsatz. In dieser Zeit war er auch 20 Jahre lang stellv. Abteilungskommandant der Abteilung Forbach.

In seiner Feuerwehrlaufbahn hat er eine Vielzahl von Lehrgängen und Schulungen besucht. Darunter waren die Lehrgänge des Jugendgruppenleiters, weiter dann die Lehrgänge zum Maschinist, Gruppenführer und Zugführer.

Auch Ehrungen und Beförderungen wurden Reinhard immer wieder zu Teil. Darunter zum Beispiel auch die Beförderung zum Oberbrandmeister im Jahr 2006.

Weiter hat sich Reinhard auch bei Leistungswettkämpfen mehrfach das bronzene, silberne und goldene Leistungsabzeichen verdient.

 

Wir von der Feuerwehr Forbach verlieren hier einen Kameraden der durch seine Tatkraft und seinem Enthusiamus für das Ehrenamt in der Gemeinde Forbach immer eine wichtige Stütze gewesen ist.

Selbst nach seiner aktiven Zeit hatte Reinhard immer ein offenes Ohr und war gern zum ein oder anderen Gespräch im Gerätehaus.

 

Seiner Familie, besonders seiner Frau Beatrix und den beiden Söhnen Tobias und Heiko wünschen wir viel Kraft in diesen schweren Stunden.

 

                                                                Lieber Reinhard  Ruhe in Frieden

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Forbach 2021
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.