K1600 FFW Forbach

 

Um ein Zeichen des Friedens in die Welt zu senden, lud die Gemeinde Forbach unter Federführung von Herrn Fritz und Bürgermeisterin Buhrke, die Einwohnerschaft in den Murggarten.

Begleitet von Musik und Kerzenlicht folgte eine große Zahl dieser initiative.

Die Feuerwehr unterstützte beim Aufblasen der Ballons und dem anzuzünden sowie der Ausgabe der Kerzen, welche die Anwesenden dann im Anschluss rund um die Friedenstaube platzieren konnten. Auch wurde den anwesenden die Möglichkeit gegeben eine Spende zur Unterstützung zu geben.

Im Verlauf der Veranstaltung wurden dann 100 Luftballons in den Nationalfarben der Ukraine in den wolkenfreien Abendhimmel über Forbach entlassen. 

Es war eine bewegende Veranstaltung, bei der auch geflüchtete Familien mit Kindern aus der Ukraine teilgenommen haben.

 

K1600 Friedensaktion Forbach  K1600 Friedenstaube Forbach

Bildquelle: Veronika Gareus-Kugel

   
© Freiwillige Feuerwehr Forbach 2022
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.